Website

Die Website ist heutzutage das erste und wahrscheinlich beste Promotionsmittel. Durch die weltweite Erreichbarkeit stehen die Kosten in keinem Verhältnis zum Nutzen! Und da heute sowieso jeder jemanden kennt, der jemanden kennt, der sich mit dem veröffentlichen von Webseiten auskennt, ist es ein Einfaches seine eigene Website zu haben.

Eine Webseite sollte die selben Grundelemente beinhalten wie eine Bandinfo, da es sozusagen eine weltweit abrufbare Bandinfo ist. Zusätzlich sollten aktualisierbare Daten drin sein wie Konzertdaten und News. Ob ein Gästebuch eine sinnvolle Einrichtung ist... Darüber darf gestritten werden.

Ein heikles Thema ist auch die Veröffentlichung von MP3 und Streaming im Internet. Songs auf irgendeiner Website zu veröffentlichen ist legal, solange man der Urheber der veröffentlichten Stücke und noch im Besitz sämtlicher Rechte ist. Ist man SUISA-Mitglied, darf man auch eigene Songs nur auf seiner eigenen Website veröffentlichen. Sobald die Songs auf einer anderen nicht dem Urheber gehörenden Website veröffentlicht werden (selbst mit dem Einverständnis des Urhebers) muss der Betreiber dieser Website Urheberrechtsentschädigungen an die SUISA bezahlen, was schlussendlich natürlich dem Urheber zu Gute kommt.
Wenn man bereits gewisse Rechte abgetreten hat (z.B. Verlagsvertrag, Bandübernahmevertrag), braucht man auch das Einverständnis der anderen Vertragspartei, sonst begeht man Vertragsverletzung.

 

Kurz

Eine eigene Website ist die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit eine Band zu präsentieren.