Bandinfo / Bewerbung

Da die Medien, Veranstalter und schliesslich auch der Konsument nicht nur die Musik, sondern auch die dahinterstehenden Personen kennenlernen möchte, braucht es zu jeder CD eine Bandinfo zu Promotionszwecken.

Die Bandinfo und das CD-Artwork sind die ersten Eindrücke, die ein Veranstalter, ein A&R Manager oder ein Mitglied der Wettbewerbs-Jury bekommt. Und wie die Psychologie uns sagt, ist der erste und der letzte Eindruck immer der "eindrücklichste". Deshalb sollte die Bandinfo ansprechend daherkommen und gleich das Bild, das ihr von eurer Band abgeben wollt verkörpern.
Das heisst nun nicht, dass ihr euch anstatt zu proben hinsetzen und lustige, farbige Bandinfos basteln sollt, sondern einfach etwas durchdachtes und vollständiges zusammenstellen, das eurer Band entspricht. (Keine handgeschriebenen Sachen!)

Inhaltlich sollte die Bandbio in gutem Deutsch (oder Englisch, aber dann bitte korrekt) und neutral in der dritten Person abgefasst sein. Also kein "...und 1996 haben wir uns dann gedacht...", sondern eher "...und bald nahm sich die Band vor..." Ausserdem sollte man lieber kurze, aussagekräftige Sätze gebrauchen und nur das wirklich Wissenswerte abdrucken.

In ein anständiges Bandinfo gehört

1. Das Logo (wenn vorhanden) und zusätzlich nochmal der ausgeschriebene Name der Band.

2. Eine kurze, prägnante Stilangabe (Lieber einfach "Punkrock", als "Melodic Skate Independent Heavy Garage Punk")

3. Die Besetzung (Name und Instrument, vielleicht hinter dem Namen noch den Jahrgang des Mitglieds)

4. Dauer des Bestehens

5. Highlights (Grosse oder aussergewöhnliche Konzerte, Erfolge, Fernsehauftritte, Veröffentlichungen, keine Besetzungswechsel und Jahresübersichten)

6. Ziele (Was will die Band? Plant sie den grossen Durchbruch, ist sie eine reine Hobby- oder gar Unterhaltungsband)

7. Zitate aus den Medien (Je einen Satz mit Quellenangabe, keine ganzen zusammenkopierten Seiten)

8. Eine komplette Kontaktangabe (Kontaktperson, Postadresse, e-mail, Telefonnummer(n), Website)

9. Ein echtes Bandfoto, weil digitale Fotos oft nicht druckbar sind (Das Foto sollte lieber schlicht und der Band entsprechend, als extreeem originell und nicht erkennbar sein. Das Foto auf der Rückseite beschriften)

Bandinfos sollten, wie CDs, zu jedem Bandanlass (sprich Konzert, Radio, Fernsehen) mitgenommen werden, da Journalisten ihre Informationen oft ungerne selbst von der Website der Band kratzen, sondern lieber wortwörtlich ein gutes Bandinfo abschreiben.

 

Kurz

Ein gutes Bandinfo sollte knapp, vollständig, ansprechend sein und dem Band-Image entsprechen.